Krisen überwinden! Herausforderungen für die psychiatrische Pflege

Online-Vortragsreihe der DFPP vom 10. Juni bis 8. Juli 2021 Im zweiten Jahr der Covid-19-Pandemie wollen wir Perspektiven zur Bewältigung von Krisen und Herausforderungen der psychiatrischen Pflege vorstellen. Mit sehr interessanten Referent*innen beleuchten wir die pflegerische Begleitung in Krisen, die beruhigende Interaktion und die Besonderheiten häuslicher Krisen. Wir freuen uns auf Prof. Dr. André Nienaber, Gernot Walter und Mareike Hechinger.

Weiterlesen

Stellungnahme zur häuslichen Krankenpflege

Die Deutsche Fachgesellschaft für Psychiatrische Pflege (DFPP e. V.) hat zusammen mit der Bundesinitiative Ambulante Psychiatrische Pflege (BAPP e. V.) und dem Dachverband Gemeindepsychiatrie eine Stellungnahme zu den Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V zur Versorgung mit Häuslicher Krankenpflege (HKP) verfasst. Grundsätzlich begrüßen wir die Erstellung von bundeseinheitlichen Rahmenempfehlungen zur häuslichen Krankenpflege (HKP) und damit auch zur psychiatrische

Weiterlesen

Stellungnahme zur Pflegberufekammer Baden-Württemberg

Seit langem ist die Pflegeberufekammer in Baden-Württemberg im Gespräch. In der abgelaufenen Legislaturperiode war die Gründung einer Pflegeberufekammer in Baden-Württemberg beschlossen, aber noch nicht auf den Weg gebracht worden. Nun stehen wieder Koalitionsverhandlungen an. Die Pflegeberufekammer darf aus unserer Sicht kein Spielball der Koalitionsverhandlungen sein. Lesen Sie unsere Stellungnahme, die wir zusammen mit der Bundesfachvereinigung Leitender Krankenpflegepersonen der Psychiatrie (BFLK

Weiterlesen

Stellungnahme zur Pflegekammer Schleswig-Holstein

Wie vor Kurzem bekannt wurde, haben in einem Mitgliederentscheid der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein 91,77 Prozent der an der Wahl teilnehmenden Mitglieder für die Abschaffung ihrer Kammer gestimmt. Aus Sicht der Deutschen Fachgesellschaft für Psychiatrische Pflege (DFPP e. V.) ist das Ergebnis ein herber Rückschlag für die Eigenverantwortung der beruflichen Pflege. Das Ergebnis muss sicherlich anhand der spezifischen Situation in Schleswig-Holstein noch

Weiterlesen

T4. Ophelias Garten

Ein Online-Drama des ZfP Südwürttemberg zur Aktion T4 – Krankenmorde im Nationalsozialismus Seit 1996 gedenkt Deutschland am 27. Januar offiziell der Opfer des Nationalsozialismus. In psychiatrischen Hilfeeinrichtungen fand eine Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung auffälliger, störender und kranker Menschen statt. Bis zu 400.000 Menschen zwischen 1933 und 1945 zwangssterilisiert, mehr als 200.000 wurden ermordet. Die „Aktion T4“ steht für die zentrale

Weiterlesen

Sie hat die Pflege über Jahrzente geprägt

Zum Tod von Liliane Juchli Am 1.12.2020 ist die Ordensfrau und Pflegepionierin Schwester Liliane Juchli an den Folgen von COVID-19 in der Einrichtung “Haus der Pflege” in Bern/Schweiz im Alter von 87 Jahren gestorben. Ihr Lehrbuch für Krankenpflege – «die Juchli» – hat während Jahrzehnten Generationen von Pflegenden im deutschsprachigen Raum geprägt. Am 19. Oktober 1933 in Nussbaumen/CH geboren, wuchs Schwester

Weiterlesen

Kommunikation mit Mund-Nasen-Schutz und Abstand

Auch im neuen Jahr wird uns das Einhalten von Hygieneregeln noch länger begleiten. Gerne stellen wir Ihnen einige Überlegungen und praktische Tipps zum Thema Kommunikation und MNS in der psychiatrischen Arbeit vor. Präsidiumsmitglied und Regio-Gruppenkoordinator Gernot Wienand hat diese Tipps für Pflegefachpersonen zusammengestellt. Die 10 praktischen Tipps für die Kommunikation mit Mund-Nasen-Schutz und Abstand finden Sie hier.

Weiterlesen

Jahresrückblick der Regionalgruppe Berlin

Der Dezember ist die Zeit der Jahresrückblicke. Auch wir als DFPP Regionalgruppe Berlin wollen einmal einen Blick zurück wagen, um unsere Regionalgruppenarbeit Revue passieren zu lassen. Das Jahr sollte viele Veranstaltungen, Tagungen und Ausflüge zu spannenden Projekten für uns bereithalten. Doch leider machte uns die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem können wir auf

Weiterlesen

Für die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein

Die Pflegekammer in Schleswig-Holstein bekommt Gegenwind. Die Regierungsfraktionen CDU, Grünen und FDP haben dem Druck von Verdi und anderen kritischen Stimmen nachgegeben. Sie möchten die rund 27.000 Mitglieder im März 2021 erneut über den Fortbestand der Pflegekammer entscheiden lassen. Die DFPP-Regionalgruppe Nord hat nun eine Stellungnahme verfasst, mit der sie sich für einen Fortbestand der pflegerischen Selbstbestimmung durch die Pflegekammer

Weiterlesen
1 2 3 6