Mathias Welberts

Mathias Welberts 

Jeder Suizid stellt uns vor großen Herausforderungen und eine noch größere Tragödie.
Nach Schätzungen sterben alleine in Deutschland über 10.000 Menschen durch ein Suizid, die Zahl der Suizidversuche ist noch viel größer (https://www.destatis.de/…/Sterbefaelle_SuizidMonateZeitreih…).
Die Auswirkung auf Familie und Freunde sind verheerend und weitreichend.
Noch immer wird Suizidalität oft nicht als Hauptproblem in der öffentlichen Gesundheit gesehen.
Der Workshop soll ermutigen, dort, wo bereits gute Arbeit geleistet wird, diese Arbeit fortzusetzen und die Suizidprävention auf der Agenda sehr weit oben anzusiedeln.
Es sollen evidenzbasierte Maßnahmen, Behandlungen zur Suizidprävention aufgezeigt werden.
Wir werden ausführlich über Möglichkeiten und Grenzen die uns jeden Tag in der psychiatrischen Arbeit bevorstehen diskutieren.

Ich lade Sie herzlich zu meinem Workshop - Suizidprävention: Möglichkeiten und Grenzen und einen intensiven Austausch ein.


Anmeldung

Bücher

DFPP

DFPP bei...