Forschungsprojekt „Kernaufgaben der Pflege in der stationären Allgemeinpsychiatrie“

Die Beschreibung und Systematisierung des Aufgaben- und Tätigkeitsprofils der psychiatrischen Pflege ist zum einen eine Voraussetzung für eine adäquate pflegerische Personalbemessung; zum anderen ist sie eine Voraussetzung für die intraprofessionelle als auch die interprofessionelle Abgrenzung der Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche im klinischen psychiatrischen Setting. Insgesamt können zwar einige Studien identifiziert und zusammengefasst werden, welche die Aufgaben und Tätigkeiten der psychiatrischen Pflege beschreiben. Allerdings bedürfen diese Untersuchungen einer auf klinischer, theoretischer und wissenschaftlicher Expertise beruhenden Systematisierung und inhaltlichen Validierung.

Aus diesem Grund führt die Abteilung „Forschung und Entwicklung Pflege“ des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Zusammenarbeit mit der BFLK e.V. und der DFPP e.V. eine Delphi-Befragung durch, in welcher innerhalb einer Gruppe von Expertinnen und Experten versucht wird, über mehrere (ca. 2 bis 3) Befragungsrunden einen Konsens darüber zu erreichen, welches die Aufgaben und Tätigkeiten der Pflegefachpersonen in der stationären Allgemeinpsychiatrie sind. Sobald hierzu ein Konsens erreicht wurde, wird eine letzte Befragungsrunde durchgeführt. Hier soll eingeschätzt werden, welches Qualifikationsniveau für die jeweiligen Aufgaben und Tätigkeiten der psychiatrischen Pflege erforderlich ist.

Das Thema soll aus unterschiedlichen Sichtweisen beleuchtet werden, weshalb
folgende Expertengruppen an der Delphi-Befragung teilnehmen sollen:
Pflegewissenschaftler/-innen, Pflegeexperten/-innen, Leitende Pflegekräfte,
praktisch tätige Pflegefachpersonen als auch Lehrende der Fachweiterbildung
psychiatrische Pflege.


​Wir möchten Sie einladen, an der Delphi-Befragung als Expertin bzw. Experte der Gruppe „PflegewissenschaftlerInnen und PflegexpertInnen“ teilzunehmen. Wir würden uns ausgesprochen freuen, wenn Sie sich etwa 20 bis 30 Minuten Zeit nehmen und den Fragebogen zur ersten Delphi-Befragungsrunde ausfüllen würden. Folgen Sie hierzu bitte nachfolgendem Link:


https://www.soscisurvey.de/Delphi_Aufgaben_Psych_Pflege/

Bitte denken Sie daran, dass der Link nur eine begrenzte Zeit (bis zum 21. Januar 2018) freigeschaltet ist. Ebenfalls sei darauf hingewiesen, dass es für den Studienablauf wichtig ist, wenn Sie ebenfalls an den nachfolgenden Befragungsrunden teilnehmen.

Die Teilnahme an der Befragung erfolgt selbstverständlich auf freiwilliger Basis. Auch die im Rahmen der Studie generierten Daten werden gemäß der allgemein geltenden Datenschutzrichtlinien (vgl. Bundesdatenschutzgesetz) in anonymisierter Form analysiert, aufbereitet und aufbewahrt.

Weitere Informationen zur Untersuchung finden Sie in der PDF-Datei „Infoschreiben zur Studie Kernaufgaben Psych Pflege“.

Bei etwaigen Fragen und Informationsbedarf steht Ihnen der Leiter dieses Forschungsprojektes, Herr Stefan Scheydt, unter per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Telefon (0621 1703 2106) sehr gerne zur Verfügung.

​Für die Teilnahme und Unterstützung danke wir Ihnen.


​Vorstand der DFPP
B. Hemkenkreis, D. Sauter und U. Genge

Anmeldung

Bücher

DFPP

DFPP bei...