Präambel

Die DFPP möchte als Fachgesellschaft die Praxis der Psychiatrischen Pflege weiterentwickeln. Dazu will sie neue  Entwicklungen und Konzepte für die Pflegepraxis sowie Projekte der Pflegewissenschaft und Pflegeforschung anstoßen und begleiten. Über Stellungnahmen und Empfehlungen verdeutlicht die DFPP, was eine klienten- und bedarfsorientierte sowie fachlich angemessene Pflege ist. In Abstimmung mit Betroffenen entwickelt sie Visionen guter pflegerischer und multiprofessioneller Hilfen in allen Settings. Als fachliche Vertretung der psychiatrischen Pflege in gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Gremien kämpft die DFPP für die Belange der Pflegepraktiker, den Stellenwert der Psychiatrischen Pflege und die erforderliche Rahmenbedingungen.

 

"Die DFPP ist der Vision verpflichtet, dass Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Einschränkungen und ihre Bezugspersonen die erforderliche Hilfe und Begleitung erhalten, um ihren Lebensalltag selbstbestimmt zu gestalten. Alle Menschen sollen integriert im nicht-stigmatisierenden Umfeld sein, Wohlbefinden erfahren und sich in ihren persönlichen Hoffnungen und Zielen unterstützt fühlen. Pflegehandeln dient diesen Zielen wie auch der Prävention von psychischen Krankheiten und Krisen."


Anmeldung

Bücher

DFPP

DFPP bei...