Qualifizierte psychiatrische Pflege als verpflichtende Größe

Positionspapier: „Qualifizierte psychiatrische Pflege als verpflichtende Größe führt zu einer verbesserten Patientenversorgung“

Die DFPP und BAPP sprechen sich für eine Verpflichtung zur Qualität aus, indem unterschiedliche Qualifikationsniveaus in der psychiatrischen Pflege qualitativ und quantitativ definiert und festgeschrieben werden. Die DFPP und BAPP warnen vor dem Hintergrund der steigenden Inanspruchnahme psychiatrischer Versorgungsleistungen, einer komplexer werdenden Versorgungssituation und dem demographischen Wandel dringend davor, durch den Verzicht auf Fachexpertinnen und -experten der psychiatrischen Pflege aus ökonomischen Gründen eine Abwärtsspirale der Qualität in Gang zu setzen. Dies würde wie dargestellt zu einer Verschlechterung der Versorgungsituation von Menschen in seelischen Krisen führen, die für die Gesellschaft voraussichtlich mit erheblichen Mehrkosten verbunden wäre und zudem einen Verstoß gegen die UN-Behindertenrechtskonvention darstellt.

⇒ zum vollständigen Positionspapier [pdf]

Anmeldung

Bücher

DFPP

DFPP bei...